29.08.01 15:08 Uhr
 15
 

Haas macht sich selbst zum Titelfavorit

'In dieser Form bin ich bei den US Open nur schwer zu schlagen', prahlte Thommy Haas vor dem letzten großen Tennis-Event in New York.

Das er das Zeug dazu hätte, bewies er bei dem letzten Vorbereitungsturnier, wo er Pete Sampras im Finale bezwang.

Nach dem kläglichen Versagen von 10 Deutschen, die allesamt in Runde eins rausflogen, liegt nun die Hoffnung bei Thommy Haas. Bei den US Open bietet sich jetzt Gelegenheit für Haas, zu zeigen welches Potential in ihm steckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eNeMPee
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Titel
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"