29.08.01 13:39 Uhr
 40
 

Ja dann Prost - Millionenschaden durch Schädlinge im Weinkorken

Der Korken einer Weinflasche ist wohl ein beliebter Ort von Mikroorganismen. Fast 110 Arten konnten die Forscher nachweisen. Jährlich wird dadurch Wein im Wert von 60 Mil.DM vernichtet. Den Verlust in 15 Jahren schätzen Experten auf fast 10 Mrd.US$.

Der europäische Wein korkt nicht so viel wie der Wein in Australien. Der 'muffige Ton' des Weines kommt durch Kot der kleinen Ungeziefer. Die schlechte Hygiene in den Erzeugerländern sei Schuld an den Mikroben.

Die Korken kommen überwiegend aus Spanien und Portugal. Auch normale Weine seinen betroffen, so testete man in Juni Spitzenweine. Hier hatten vier von 17 Flaschen Korkfehler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Schädling
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?