29.08.01 13:21 Uhr
 9
 

Kirch zieht Einstieg bei EM.TV zurück

Wie die Kirch-Sprecherin Riccarda Kolb gegenüber Finance-Online zum Ausdruck brachte, hat die Kirch Gruppe ihren geplanten Einstieg bei EM.TV von 25,1 Prozent zurückgezogen.

'Die Beteiligung an EM.TV ist derzeit nicht konkret vorgesehen. Ob dies ein abschließendes Nein bedeutet ist nicht endgültig entschieden. Die Formel 1-Beteiligung bleibt davon jedoch unberührt', sagte die Sprecherin.

EM.TV gibt für den Kirch-Rückzug kartellrechtliche Probleme in Verbindung mit der TMG an, die jedoch über einen ohnehin geplanten Verkauf bereinigt werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, EM, Einstieg
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke von Linken-Politiker wegen Volksverhetzung angezeigt
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?