29.08.01 13:07 Uhr
 12
 

Ricken mußte Training der Nationalmannschaft abbrechen

Lars Ricken, Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, mußte am Mittwoch das Training der deutschen Nationalmannschaft mit einer leichen Bänderdehnung frühzeitig beenden. Er war beim Versuch, auf das Tor zu schießen, im Rasen hängen geblieben.

Sein Einsatz beim vorstehenden Spiel gegen die Engländer soll aber nicht in Gefahr geraten sein.

Ebenfalls leicht angeschlagen sind Christian Wörns, Marko Rehmer, Oliver Bierhoff und Sebstian Kehl. Deren Einätze stehen aber auch nicht auf der Kippe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan_Hamburg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nation, National, Training, Nationalmannschaft, Ricke
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?