29.08.01 13:07 Uhr
 12
 

Ricken mußte Training der Nationalmannschaft abbrechen

Lars Ricken, Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, mußte am Mittwoch das Training der deutschen Nationalmannschaft mit einer leichen Bänderdehnung frühzeitig beenden. Er war beim Versuch, auf das Tor zu schießen, im Rasen hängen geblieben.

Sein Einsatz beim vorstehenden Spiel gegen die Engländer soll aber nicht in Gefahr geraten sein.

Ebenfalls leicht angeschlagen sind Christian Wörns, Marko Rehmer, Oliver Bierhoff und Sebstian Kehl. Deren Einätze stehen aber auch nicht auf der Kippe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan_Hamburg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nation, National, Training, Nationalmannschaft, Ricke
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?