29.08.01 13:00 Uhr
 64
 

So arm sind Studenten: Einbruch in Jeansladen

Studenten leiden offenbar doch unter chronischem Geldmangel. Wie sonst ist die Tat eines Studenten zu erklären, der nun in München in einen Jeansladen einbrach, um dort drei Pullover und ein Hemd zu stehlen?

Von seiner Tat hat der Student übrigens nur Nachteile: Ein Passant beobachtete ihn und verständigte die Polizei, die ihn festnahm. Der Student ist geständig.


WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Student, Einbruch, Jeans
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

96-Jähriger muss in Haft: Auch Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt
"Coolster Affe im Urwald": H&M-Kindermodel "aus Sicherheitsgründen" umgezogen
Florida: Sechsjähriger nach Kratzer von Fledermaus an Tollwut verstorben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Melanie Müller ließ sich ein Stück des Ohrs in Nase operieren
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?