29.08.01 12:45 Uhr
 2
 

Redback: Ehemaliger Cisco-Vorstand wird CEO

Die Redback Networks Inc., ein Spezialist für optischen Netzwerke, meldete am Dienstag, das sie Kevin DeNuccio, ehemaliger Vorstand der Cisco Systems Inc., mit sofortiger Wirkung zu ihrem neuen President und CEO ernannt hat.

DeNuccio ersetzt in seiner Funktion Vivek Ragavan, der bereits im Mai zurückgetreten ist. Pierre Lamond hat seitdem interimsweise die Position des CEO übernommen und bleibt nun weiterhin Chairman.

DeNuccio war unmittelbar zuvor als Senior Vice President bei dem Netzwerk-Riesen Cisco tätig, bei dem er sechs Jahre lang beschäftigt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?