29.08.01 12:28 Uhr
 1.282
 

Franz Beckenbauer: Sieg gegen die Telekom

Franz Beckenbauer hat die Telekom verklagt, weil sie in einer Werbung ein Double von ihm brachten. In dem Spot wollten sie sich über E-Plus lustig machen. Doch Beckenbauer gewann den Prozess. D1 muss auch sagen, in welcher Grössenordnung geworben wurde auf Kosten von der Person Beckenbauer.

Denn man verletze das Persönlichkeitsrecht von Franz Beckenbauer durch das Double und mache sich über den Kaiser lustig.
D1 muss an Beckenbauer nun Geld zahlen für den Werbespot.


Telekom-D1 wollte noch verteidigen, dass der Werbespot eine Satire darstellen sollte und die Person in ihrem Spot überhaupt nicht dem Fussballkaiser ähnlich sieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sieg, Telekom, Franz Beckenbauer, Becken
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?