29.08.01 12:34 Uhr
 24
 

Am Wochenende kochen die Rivalen

Nicht mehr lange, dann heißt es wieder 'Achtung Klassiker die 29ste': Deutschland - England. Uwe Seeler begründet die große Rivalität der beiden Clubs mit der gemeinsamen Fußball-Philosophie.

'Beide leben traditionell vom Kampf und durch das Aufeinandertreffen wird die tief verwurzelte Rivalität stets auf die Spitze getrieben', sagt Seeler weiter.

Die wichtigsten und schönsten Momente waren das Wembleytor von Hurst, oder das akrobatische Hinterkopftor von Beckenbauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eNeMPee
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Woche, Wochenende, Rivale
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Köln baut Todes-Vertragsklausel bei China-Deal für Anthony Modeste ein
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?