29.08.01 11:57 Uhr
 29
 

F1: Tarso Marques gibt die Hoffnung nicht auf

Ab dem Rennen in Monza wird statt Tarso Marques, Alex Yoong das Cockpit im Minardi besetzen.
Marques wird nur noch als Testfahrer für Minardi tätig sein.


Aber Tarso Marques hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass er ab der kommenden Saison wieder in der Formel 1 als Stammfahrer tätig sein wird.

Chancen gäbe es noch bei Arrows und Prost, mit diesem Teams sei man auch schon in Verbindung getreten und die Verhandlungen würden schon laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hoffnung
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler