29.08.01 11:56 Uhr
 92
 

Aaliyah - Leiche der RNB-Sängerin nun in den USA

Nun ist Aaliyahs Leichnam, drei Tage nach dem Flugzeugabsturz, der für 8 Menschen den Tod bedeutete, in die USA überführt worden. In Nassau, in deren Leichenschauhalle die Leichname lagen, fanden sich gestern mehr als 100 Menschen ein.

Der Leichnam wurde von dort aus per Flieger nach New York transportiert. Die Ursache des Unglücks wird weiterhin von der amerikanischen Luftfahrtbehörde geprüft.

Laut einer örtlichen Zeitung der Bahamas sei das Flugzeug wegen zu schwerer Fracht abgestürzt, ein amerikanisches Blatt sagt aus, dass der Pilot keine Fluglizenz für diese Maschine hatte.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sänger, Leiche
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?