29.08.01 11:56 Uhr
 92
 

Aaliyah - Leiche der RNB-Sängerin nun in den USA

Nun ist Aaliyahs Leichnam, drei Tage nach dem Flugzeugabsturz, der für 8 Menschen den Tod bedeutete, in die USA überführt worden. In Nassau, in deren Leichenschauhalle die Leichname lagen, fanden sich gestern mehr als 100 Menschen ein.

Der Leichnam wurde von dort aus per Flieger nach New York transportiert. Die Ursache des Unglücks wird weiterhin von der amerikanischen Luftfahrtbehörde geprüft.

Laut einer örtlichen Zeitung der Bahamas sei das Flugzeug wegen zu schwerer Fracht abgestürzt, ein amerikanisches Blatt sagt aus, dass der Pilot keine Fluglizenz für diese Maschine hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sänger, Leiche
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?