29.08.01 11:56 Uhr
 92
 

Aaliyah - Leiche der RNB-Sängerin nun in den USA

Nun ist Aaliyahs Leichnam, drei Tage nach dem Flugzeugabsturz, der für 8 Menschen den Tod bedeutete, in die USA überführt worden. In Nassau, in deren Leichenschauhalle die Leichname lagen, fanden sich gestern mehr als 100 Menschen ein.

Der Leichnam wurde von dort aus per Flieger nach New York transportiert. Die Ursache des Unglücks wird weiterhin von der amerikanischen Luftfahrtbehörde geprüft.

Laut einer örtlichen Zeitung der Bahamas sei das Flugzeug wegen zu schwerer Fracht abgestürzt, ein amerikanisches Blatt sagt aus, dass der Pilot keine Fluglizenz für diese Maschine hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sänger, Leiche
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst
Wien: Schwangere von Freund aus dem Fenster gestoßen
Wien: Polizisten zerren bei Donauinselfest Vergewaltiger von Opfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition plant bedingungsloses Grundeinkommenstest
Nordkorea-Experte: Regime finanziert Atomwaffenprogramm mit Crystal-Meth-Handel
Angela Merkel nennt Besuch bei lesbischem Paar "einschneidendes Erlebnis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?