29.08.01 10:36 Uhr
 1.292
 

Woher hat der Akku seinen Memory-Effekt ?

Ein Rätsel des Alltags, das wir uns wahrscheinlich alle schon einmal gestellt haben: Wieso haben Nickel Cadmium Akkus einen Memory-Effekt, Nickel Metallhydrid Akkus aber nicht ?

Jürgen Dreher vom Fraunhofer-Institut erklärt dieses durch zwei verschiedene Tatsachen: 1. werden die Cadmium Kristalle durch dauernde Ladung grösser und die elektrisch aktive Fläche dadurch ständig kleiner.


2. wird durch erhöhte Temperaturen bei dauernder Ladung durch ein Nickelatom ziemlich viel Cadmium gebunden, dadurch wird die gespeicherte Energie erst bei einer geringeren Spannung verfügbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stella-k
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Akku, Effekt
Quelle: www.ngz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?