29.08.01 10:10 Uhr
 270
 

Religionszugehörigkeit im Ausweis? Streit in Griechenland

Die griechisch-orthodoxe Kirche ist verfassungsmäßig als führende Religion des Landes verankert. Das reicht den Patriarchen aber nicht. Sie wollen durchsetzen, daß in den neuen EU-konformen Personalausweisen die Kirchenmitgliedschaft erkennbar ist.

Dazu wurde eine Sammlung mit insgesamt 3 Mio. Unterschriften durchgeführt. Sie zielt auf eine Volksabstimmung über dieses Thema. Ministerpräsident Simitis hatte letztes Jahr mit Verweis auf die Menschenrechte den Religionsvermerk abgeschafft.

Die katholische Kirche und diverse Kirchen und Freikirchen fühlen sich durch die massive Vormachtstellung und die alte Regelung stark in ihren religiösen Freiheiten eingeschränkt.


WebReporter: fishi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Streit, Griechenland, Religion, Grieche, Ausweis
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Japan: Taifun "Lan" nähert sich der Küste
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?