29.08.01 10:10 Uhr
 270
 

Religionszugehörigkeit im Ausweis? Streit in Griechenland

Die griechisch-orthodoxe Kirche ist verfassungsmäßig als führende Religion des Landes verankert. Das reicht den Patriarchen aber nicht. Sie wollen durchsetzen, daß in den neuen EU-konformen Personalausweisen die Kirchenmitgliedschaft erkennbar ist.

Dazu wurde eine Sammlung mit insgesamt 3 Mio. Unterschriften durchgeführt. Sie zielt auf eine Volksabstimmung über dieses Thema. Ministerpräsident Simitis hatte letztes Jahr mit Verweis auf die Menschenrechte den Religionsvermerk abgeschafft.

Die katholische Kirche und diverse Kirchen und Freikirchen fühlen sich durch die massive Vormachtstellung und die alte Regelung stark in ihren religiösen Freiheiten eingeschränkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Streit, Griechenland, Religion, Grieche, Ausweis
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?