29.08.01 10:10 Uhr
 270
 

Religionszugehörigkeit im Ausweis? Streit in Griechenland

Die griechisch-orthodoxe Kirche ist verfassungsmäßig als führende Religion des Landes verankert. Das reicht den Patriarchen aber nicht. Sie wollen durchsetzen, daß in den neuen EU-konformen Personalausweisen die Kirchenmitgliedschaft erkennbar ist.

Dazu wurde eine Sammlung mit insgesamt 3 Mio. Unterschriften durchgeführt. Sie zielt auf eine Volksabstimmung über dieses Thema. Ministerpräsident Simitis hatte letztes Jahr mit Verweis auf die Menschenrechte den Religionsvermerk abgeschafft.

Die katholische Kirche und diverse Kirchen und Freikirchen fühlen sich durch die massive Vormachtstellung und die alte Regelung stark in ihren religiösen Freiheiten eingeschränkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Streit, Griechenland, Religion, Grieche, Ausweis
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?