29.08.01 08:39 Uhr
 51
 

Internet E-Mail Dienste nicht sicher

Die Stiftung Warentest kommt bei einer Untersuchung von insgesamt 24 E-Mail Diensten zu dem Ergebnis, dass 8 dieser Dienste nicht sicher sind.

Hacker haben leichtes Spiel, wenn sie an die E-Mails fremder Personen kommen wollen. Ein Klick auf 'Paßwort vergessen' und eine meist zu leichte Sicherheitsfrage (Farbe der Augen, ...) genügt, um fremde Mails zu lesen.

Am besten haben laut Stiftung Warentest GMX und Web.de abgeschnitten. Lycos sei 'unsicher', 'träge' und 'wenig komfortabel'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mike1305
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, E-Mail, Dienst, Mail
Quelle: www.tomorrow.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?