29.08.01 08:29 Uhr
 52
 

Erwürgter Junge lag im Müll: Polizei nimmt 21-jährigen fest

Einen vermutlichen Täter hat die Polizei am Dienstag in Leipzig festgenommen: Er soll einen 13-jährigen erwürgt haben.

Der entkleidete Leichnam des Jungen war in der vergangenen Woche auf dem Sortierband einer Mülltrennanlage gefunden worden. Er war vermutlich in eine Mülltonne in Leipzig geworfen worden.

Zeugenberichte haben die Polizei auf die Spur des mutmaßlichen Täters gebracht. Dieser wartet in Untersuchungshaft auf seine Vernehmung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Junge, Müll
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet |