29.08.01 08:30 Uhr
 1.317
 

Babywunsch: 24% der Frauen würden absichtlich "Pille vergessen"

24% der britischen Frauen würden ihren Partner belügen, um schwanger zu werden. Etwa, indem sie erzählen, sie hätten die Pille genommen.
Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage einer Frauenzeitschrift.

Allgemein lügen Frauen zu praktisch jedem Thema. 48% gaben an, ihrem Mann täglich eine Lüge aufzutischen.

Eine Psychologin begründet dieses Verhalten mit dem Stress unter dem die Frauen in Familie und Beruf stehen.
Andererseits sind Frauen ihren Partnern gegenüber auch sehr loyal. 80% würden ihren Mann bei Impotenz nicht verlassen.


WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, 24, Pille
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?