28.08.01 22:30 Uhr
 28
 

Mit der Automobilindustrie in Russland geht es aufwärts

Mit der Automobilindustrie in Russland geht es offensichtlich aufwärts. Der Chef der russischen Zentral-Bank Viktor Geraschenko spricht sogar von der 'Renaissance der russischen Automobilindustrie' die in den kommen Jahren erblühen wird.

So rechnet der Bankenchef damit, daß es eine deutlich Zunahme an Privatkrediten geben wird, weil die Bürger neue Automobile kaufen möchten. Was aber bisher fehlt ist eine große Auswahl preiswerter Fahrzeuge für den Normal-Verdiener.

Als Problem führte er an, dass die russischen Automobilhersteller vermehrt Langzeit-Kredite benötigen, um eine moderne und vielfältige Palette an Modellen produzieren und anbieten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Russland
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?