28.08.01 22:24 Uhr
 34
 

Berliner Eishockey-Club zahlt Schulden

Der Eishockey-Club Berlin Capitals hat seinen Teil dazu beigetragen, dem Entzug der Lizenz der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zu entgehen.

Der Verein hat seine Schulden in Höhe von sechs Millionen DM durch Zahlungen an die Gläubiger beglichen.

Eine Stellungnahme der DEL steht noch aus. Am Mittwoch findet eine Generalversammlung statt, bei der eine Dreiviertelmehrheit den Lizenzentzug kippen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: härrie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Eishockey, Schuld, Schulden, Club
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacker kapert über 200 IS-Accounts und füllt diese mit Schwulenpornos
USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?