28.08.01 22:24 Uhr
 34
 

Berliner Eishockey-Club zahlt Schulden

Der Eishockey-Club Berlin Capitals hat seinen Teil dazu beigetragen, dem Entzug der Lizenz der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zu entgehen.

Der Verein hat seine Schulden in Höhe von sechs Millionen DM durch Zahlungen an die Gläubiger beglichen.

Eine Stellungnahme der DEL steht noch aus. Am Mittwoch findet eine Generalversammlung statt, bei der eine Dreiviertelmehrheit den Lizenzentzug kippen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: härrie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Eishockey, Schuld, Schulden, Club
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?