28.08.01 21:49 Uhr
 1
 

Dycom Industries nach Zahlen unter Druck

Die Dycom Industries meldete ihre Ergebnisse für das abgelaufene vierte Quartal, woraufhin die Aktie heute einen deutlichen Kursverlust erleiden muss.

Der Telekommunikations-Anbieter meldete demzufolge einen Gewinn von 13,6 Mio. Dollar oder 32 Cents je Aktie nach 21,6 Mio. Dollar oder 51 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten ebenfalls einen Gewinn von 32 Cents je Aktie.

Der Umsatz fiel von 239,3 Mio. Dollar auf 194,7 Mio. Dollar. Die Aktie von Dycom verliert aktuell 17,4 Prozent auf 14,95 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Industrie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?