28.08.01 21:49 Uhr
 1
 

Dycom Industries nach Zahlen unter Druck

Die Dycom Industries meldete ihre Ergebnisse für das abgelaufene vierte Quartal, woraufhin die Aktie heute einen deutlichen Kursverlust erleiden muss.

Der Telekommunikations-Anbieter meldete demzufolge einen Gewinn von 13,6 Mio. Dollar oder 32 Cents je Aktie nach 21,6 Mio. Dollar oder 51 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten ebenfalls einen Gewinn von 32 Cents je Aktie.

Der Umsatz fiel von 239,3 Mio. Dollar auf 194,7 Mio. Dollar. Die Aktie von Dycom verliert aktuell 17,4 Prozent auf 14,95 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Industrie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Angeblich bekommen George und Amal Clooney Zwillinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?