28.08.01 20:48 Uhr
 867
 

Neue Kopierschutzmethoden: Bundesregierung schreitet ein

Die von der Musikindustrie neuerdings eingesetzten Verfahren, die das kopieren von CDs komplett verhindern sollen, schränken laut Aussage von Elmar Hucko (Bundesjustizministerium) Grundsatzrechte des Verbrauchers ein.

Diesem muss es weiterhin möglich sein, eine bestimmte Anzahl an Kopien für die private Nutzung anfertigen zu können. Ein entsprechendes Gesetz, das solche Schutzmaßnahmen untersagt, soll deshalb in den kommenden Monaten verabschiedet werden.

Die Hersteller wären dadurch gezwungen, die gerade erst neu entwickelten Verfahren zum Copyrightschutz wieder vom Markt zu nehmen bzw. zu 'entschärfen'.


WebReporter: sleep disorder
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bundesregierung, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?