28.08.01 20:45 Uhr
 12
 

MKS in England: Knapp 2000 Bauernhöfe sind betroffen

Wie SN bereits berichtete, wurde letzte Woche der 1973. MKS-Fall in England erfasst. Diese Statistik hat sich nun um den 12. und 13. Fall in einer Woche erhöht, festgestellt wurden sie in der Grafschaft Northumberland im Norden Englands.

Der zuständige Staatssekretär nannte diese neuen Fälle als «sehr Besorgnis erregend», da nun Angst vor einem neuen heftigen Ausbruch der Seuche entsteht.

Knapp 2000 Bauernhöfe in England sind von der Seuche mittlerweile betroffen, seit Donnerstag treten wieder vermehrt neue Fälle auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Bauer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?