28.08.01 20:45 Uhr
 12
 

MKS in England: Knapp 2000 Bauernhöfe sind betroffen

Wie SN bereits berichtete, wurde letzte Woche der 1973. MKS-Fall in England erfasst. Diese Statistik hat sich nun um den 12. und 13. Fall in einer Woche erhöht, festgestellt wurden sie in der Grafschaft Northumberland im Norden Englands.

Der zuständige Staatssekretär nannte diese neuen Fälle als «sehr Besorgnis erregend», da nun Angst vor einem neuen heftigen Ausbruch der Seuche entsteht.

Knapp 2000 Bauernhöfe in England sind von der Seuche mittlerweile betroffen, seit Donnerstag treten wieder vermehrt neue Fälle auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Bauer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?