28.08.01 20:09 Uhr
 40
 

Tennis-As Nicolas Kiefer - schwere psychische und Kreislaufprobleme

Wie bereits berichtet, musste Nicolas Kiefer beim Erstrundenmatch gegen Rainer Schüttler beim Stand von 7:5, 4:6, 0:1 aufgeben. Schon auf den Platz plagten ihn Schwindelanfälle - selbst den Ball konnte er nicht mehr erkennen.

Nach der Aufgabe lief er mit letzter Kraft zum Arzt und brach von dessen Augen bewußtlos zusammen - vorläufige Diagnose: Bluthochdruck und Flüssigkeits- sowie Elektrolydverlust. Zudem klagte Kiefer über Kopf- und Ohrenschmerzen.

Die Aufgabe kann Kiefer nur schwer verarbeiten - depressive Verstimmungen begleiten seine übrigen Symptome, die nach der folgenden Nacht immer noch anhielten. Nach der Rückkehr nach Deutschland will sich der Tennisprofi gründlich untersuchen lassen.