28.08.01 19:52 Uhr
 2
 

IBM verkauft Anteile von Riverdeep-Beteiligung

Der Technologiekonzern IBM hat heute bekannt gegeben, rund 12 Mio. Aktien aus seiner Beteiligung an Riverdeep verkauft zu haben. Die Beteiligung reduziert sich damit auf 7 Prozent.

Da die Aktien marktschonend an institutionelle Investoren platziert wurden, und IBM und die anderen Großaktionäre eine freiwillige Lock-Up Frist bis zum August 2002 unterschrieben haben, kann der Kurs von Riverdeep heute 9 Prozent auf 24,74 Dollar zulegen.

Der von IBM erzielte Durchschnittspreis lag bei 21 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IBM, Anteil, Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Bester Hauptdarsteller: Mahershala Ali erster muslimischer Oscar-Gewinner
"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?