28.08.01 19:05 Uhr
 1
 

Fantastic: Änderung im Management Team

Der Software-Anbieter The Fantastic Corporation gab heute bekannt, dass man sich von dem COO David Wilf getrennt hat. Wilf hat sich demzufolge dazu entschlossen, in seinen angestammten Beruf, den Rechtswissenschaften, zurückzugehen.

Das Unternehmen beabsichtigt zur Zeit nicht, die Funktion des COOs zu ersetzen. David Wilf wird bis zu seinem endgültigen Weggang Ende September 2001 speziellen Aufgaben nachgehen. Sämtliche Aufgaben und Pflichten, wie auch die ihm unterstellten Mitarbeiter, werden ab dem 1. September 2001 von Reto Braun, CEO der Fantastic Corporation, übernommen.

Die Aktie von Fantastic verliert heute 3,7 Prozent auf 0,51 Euro.