28.08.01 18:21 Uhr
 5
 

Korruptionsvorwürfe gegen Helmut Holter

Erst letzte Woche wurde dem Schweriner Arbeitsminister Helmut Holter (PDS) der Verdacht nahegelegt, zusammen mit seinem Staatssekretär Bildungseinrichtungen, in denen ihre Ehefrauen arbeiteten, finanziell begünstigt zu haben.

Nun wird Holter schon wieder verdächtigt, Grund diesmal: Er soll einen 'dubiosen Millionendeal' in Form eines Millionen Vertrags mit der Firma BBJ Servis GmbH veranlasst haben, obwohl andere Bieter zunächst deutlich günstiger waren.

Eine CDU- Sprecherin erklärte, dass eine Innenrevision nicht ausreichen würde, um den Verdacht der Vetternwirtschaft zu beseitigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PH@S3MOD
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Korruption
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?