28.08.01 17:48 Uhr
 363
 

Parvoviren - Gefahr wurde sehr lange unterschätzt

Prof. Tino Schwarz von der Uni Würzburg sagt: 'Der Parvovirus wurde von der Medizin viel zu lange unterschätzt'.
Das Parvovirus B19 (Ringelröteln)sei für die rheumatische Arthritis verantwortlich.

Der Virus ist kaum erforscht,deswegen auch wenig bekannt. Aber 50% aller Bundesbürger hatten schon eine Infektion zu erleiden. Die Hauptsymptome sind Hautausschläge im Gesicht und an den Streckseiten der Arme.

Für Frauen hat diese Krankheit ein erhöhtes Risiko. Sie ruft schwere Entzündungen hervor, die sich mit Schmerzen im Schulter-und Hüftgelenk äussern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hanibal Lecter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?