28.08.01 16:07 Uhr
 19
 

Palästinenser schwören Rache an Israel

Nachdem der Führer der Volksfront Palästinas Abu Ali Mustafa, der am Montag nach einem israelischen Raketenangriff getötet wurde beigesetzt worden ist, schworen mehr als 30.000 Palästinenser Rache für seinen Tod.

' Es wird keinen Frieden geben, solange eine einzige (israelische) Siedlung auf palästinensischem Land verbleibt ' so der palästinensische Kabinettssekretär Ahmed Abdel Rachman .

Bei dem Begräbnis wurden die Trauergäste aufgefordert, keine Munition in die Luft zu schießen, wie es sonst bei den Trauerfeiern üblich ist. „Spart euch Eure Munition für den Feind auf!“ rief ein Rangmitglied der Fatah-Bewegung.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Palästinenser, Rache
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten
Umfrage: Weniger Deutsche sehen in Zuwanderung ein Problem



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?