28.08.01 16:07 Uhr
 19
 

Palästinenser schwören Rache an Israel

Nachdem der Führer der Volksfront Palästinas Abu Ali Mustafa, der am Montag nach einem israelischen Raketenangriff getötet wurde beigesetzt worden ist, schworen mehr als 30.000 Palästinenser Rache für seinen Tod.

' Es wird keinen Frieden geben, solange eine einzige (israelische) Siedlung auf palästinensischem Land verbleibt ' so der palästinensische Kabinettssekretär Ahmed Abdel Rachman .

Bei dem Begräbnis wurden die Trauergäste aufgefordert, keine Munition in die Luft zu schießen, wie es sonst bei den Trauerfeiern üblich ist. „Spart euch Eure Munition für den Feind auf!“ rief ein Rangmitglied der Fatah-Bewegung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Palästinenser, Rache
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler
"Aufstand der Leisen" in München: Flüchtlingshelfer demonstrieren
Österreichs Präsident: Alle Frauen sollten aus Solidarität Kopftuch tragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Prozess wegen sexuellem Missbrauch: Bill Cosbys Tochter glaubt an seine Unschuld
Lübeck: Vater gesteht mehrfache Vergewaltigung von zweijähriger Tochter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?