28.08.01 21:34 Uhr
 21
 

Klage gegen Zulassung von 1,1 Milliarden T-Aktien abgewiesen

Die Anklage eines Anwalts gegen die Deutsche Telekom wurde abgewiesen, da er zur Klage nicht berechtigt war. Der Grund für die Klage war die Börsenzulassung von 1,1 Milliarde Aktien um die US-Firmen Voicestream und Powertel übernehmen zu können.

Sollte die Berufung nicht bis Anfang September von Erfolg gekrönt sein, dürfte die Klage hinfällig sein, da zu diesem Termin die Haltefristen für die Aktie ablaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sammyskim
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Klage, Milliarde, Zulassung
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar