28.08.01 15:02 Uhr
 4
 

Lucent schließt ein Tochter-Unternehmen

Die amerikanische Lucent Technologies Inc., ein Hersteller von Telekommunikations-Ausrüstung, schließt seine israelische Tochter Chromatis Networks und entlässt 150 Mitarbeiter. Erst im vergangenen Jahr wurde Chromatis für einen Preis von über 4,5 Mrd. Dollar gekauft.

Ursache für diese Maßnahmen, ist eine Änderung der Unternehmens-Strategie. Lucent beabsichtigt, sich weltweit auf etwa 30 Großkunden unter den bedeutendsten Telekommunikations-Anbietern zu konzentrieren.

Die Aktien von Lucent stiegen in New York um 4,42 Prozent und schlossen am Montag bei 7,33 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter, Unternehmen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britin infiziert sich bei Sex-Spiel und stirbt an fleischfressender Infektion
Angebliche Videobeweise: Russland beliefert Taliban in Afghanistan mit Waffen
CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?