28.08.01 14:39 Uhr
 40
 

Neue Internetgesetzgebung in Vietnam

Der Staat Vietnam hat ein Gesetz erlassen, das am 07. September in Kraft treten wird und den Missbrauch des Internets - im Sinne des Gesetzgebers - durch vietnamesische Bürger unterbinden soll.

Nach diesem Gesetz werden Geldstrafen in der Höhe von 10.000.000 bis 20.000.0000 vietnamesische Dong - um gerechnet ca. 1000,- bis 10.000,- DM - fällig, wenn ein Angeklagter verurteilt worden ist.

Die Strafen werden u. a. für das Bereitstellen von verbotenen Informationen, Pornographie, den Diebstahl von Passwörtern oder privater Informationen, das Erstellen von Viren und den Betrieb eines nicht lizensierten ISP angedroht.


WebReporter: renner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet
Quelle: asia.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?