28.08.01 14:33 Uhr
 13
 

Fahndungsfotos mit Hilfe der Gentechnik

Mit Hilfe der Gentechnik soll es innerhalb der nächsten zehn Jahre möglich sein, das Gesicht eines Straftäters aufgrund seines Erbgutes für Fahndungsfotos zu modellieren.

Mit dem heutigen Stand der Technik ist es bereits möglich, Rückschlüsse auf einige Eckdaten (z.B. Haar- oder Augenfarbe) zu ziehen.

Interessant wäre diese Technik auch für Anthropologen, die zu Knochenfunden das 'zugehörige' Gesicht konstruieren könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meatball
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hilfe, Fahndung, Gentechnik, Fahndungsfoto
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?