28.08.01 11:56 Uhr
 96
 

Microsoft veröffentlicht Internet Explorer 6.0

Seit gestern ist der Microsoft Internet Explorer 6.0 zum kostenlosen Download erhältlich. Die neueste Version der weltweit führenden Browsersoftware bietet eine Reihe von funktionalen Erweiterungen. Zu diesen gehören erweiterte Multimedia-Funktionen ebenso wie eine verbesserte Sicherheit.

Microsoft lässt aber die Unterstützung von Browser Plug-Ins nach dem Netscape-Standard sowie die automatische Unterstützung von Java beim neuen Browser fallen. Bei den Plug-Ins will Microsoft weiterhin ActiveX Plug-Ins unterstützen.

Die Java-Unterstützung ließ der Redmonder Softwarekonzern fallen, nachdem er in jüngster Vergangenheit permanenten Rechtsstreit mit Sun Microsystems hatte. Wenn die Nutzer des Internet Explorers ein zusätzliches Programm herunterladen, können sie weiterhin Java nutzen. Damit umgeht Microsoft auch die Gefahr, dass der Java-Lizenzgeber Sun Microsystems eventuell gegen die Einführung von Windows XP eine Verfügung im Rahmen des permanenten Rechtsstreits erwirken könnte. Eine Kernkomponente von Windows XP ist der Internet Explorer 6.0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Microsoft, Internet Explorer, Explorer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?