28.08.01 11:40 Uhr
 1
 

Marseille-Kliniken steigert ihren Gewinn

Die Marseille-Kliniken AG, ein Betreiber von Wohnheimen für Rentner und Krankenhäuser, konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr zum 30.06.2001 ihren Konzernumsatz von 306,0 Mio.DM um 8,0 Prozent auf 329,0 Mio. DM erhöhen.

Da die durchschnittliche Auslastung von 90,5 auf 93,4 Prozent anzog, konnte das Ergebnis von 0,89 DM auf 1,35 DM pro Aktie gesteigert werden.

Die Aktien stiegen bisher um 1,02 Prozent und notieren aktuell bei 9,90 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Klinik, Marseille
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Wochenenden kosten den Steuerzahlen Millionen
Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarische Lebensmittelbehörde beklagt schlechtere Produkte als in Österreich
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?