28.08.01 11:41 Uhr
 19
 

Tarifgeschichte wird geschrieben

Der Autokonzern und die Gewerkschaft IG-Metall schreiben wieder einmal Tarifgeschichte. Nach dem Öffentlich Druck durch Medien und Politik einigten sich beide Parteien auf einen Kompromiss der 3500 Arbeitlose wieder beschäftigt.

Zudem kommen noch ca. 1500 neue Stellen hinzu.
Eigentlich wurde das neue Tarifmodell schon als gescheitert erklärt, aber nach 16 Stunden Verhandlung haben sich beide Parteien auf einen Kompromiss geeinigt.

Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt jetzt 3,5 Jahre bei einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 35-42 Stunden pro Woche. Nach einem halben Jahr Probezeit, erhalten die Angestellten einen Festvertrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dogpromotion
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tarif
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?