28.08.01 11:18 Uhr
 10
 

Tagestipp Ballard Power

Die kanadische Ballard Power – eines der weltweit führenden Unternehmen bei der Entwicklung von Brennstoffzellen – erzielte im 2. Quartal 2001 einen Rekordumsatz in Höhe von 14,9 Mio. Can-$. Dies entspricht einer Steigerung von 251% im Jahresvergleich. Gleichzeitig erhöhten sich jedoch auch die Nettoverluste um über 125% auf knapp 41 Mio. Can-$.

Die gestiegenen Umsätze resultieren vor allem aus Zahlungen der Hauptkooperations-partner im Fahrzeugsektor, DaimlerChrysler und Ford, für die Lieferung von Brennstoffzellen zu Testzwecken. Die erwar-tungsgemäß vergrößerten Verluste resultieren aus höheren Ausgaben für Forschung und Entwicklung, sowie Verwaltung und Marketing, die proportional zu den Entwicklungsaktivitäten des Unternehmens zunehmen. Ballard besitzt mit rund 693 Mio. Can-$ weiterhin eine komfortable Liquiditätsposition und verfügt auf dem für Brennstoffzellen potenziell äußerst lukrativen Automobil- und Nutzfahrzeugsektor über eine führende technologische Kompetenz und über gewachsene strategi-sche Allianzen.

Darüber hinaus kann Ballard auch bei portablen und stationären Brennstoffzellentypen tragfähige Koopera-tionen und vielversprechende Prototypen vorweisen. Gleichwohl ist nicht von der Hand zu weisen, dass selbst im günstigs-ten Fall noch mindestens drei Jahre vergehen, bis Brennstoffzellen für die Serienproduktion im Fahrzeugsektor reif sind – ganz abgesehen von den noch offenen Fragen hinsichtlich einer ausreichenden Infrastruktur zur Versorgung der Brennstoff-zellenfahrzeuge mit dem nötigen Wasserstoff. Nachdem sich der Kurs der Ballard-Aktie mit rund 23 USD gegenwärtig wieder auf dem Niveau von vor zwei Jahren befindet, dürfte die Luft aus der 2000 ausgebildeten Spekulationsblase entwichen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Power
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?