28.08.01 11:58 Uhr
 18
 

Ron Sommer bezeichnet Verluste als Erfolgskurs

Die Deutsche Telekom AG hat jetzt auf der IFA die endgültigen Halbjahreszahlen vorgelegt. Danach hat die T-AG im ersten Halbjahr 2001 einen Konzernverlust von 349 Millionen Euro erwirtschaftet.

Der Telekom-Chef Ron Sommer versuchte auf 'gut Wetter' zu machen und sieht die Telekom auf Erfolgskurs. Er sagte die Telekom entwickele sich um ein vielfaches schneller, als die deutsche Wirtschaft.


Beim Mobilfunk haben sich die Verluste auf 1,6 Milliarden Euro verdoppelt.
Günstiger sei die Akquirierung von Neukunden geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Erfolg, Sommer
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Schweden: Männer wegen Vergewaltigung, die live auf Facebook lief, verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?