28.08.01 11:58 Uhr
 18
 

Ron Sommer bezeichnet Verluste als Erfolgskurs

Die Deutsche Telekom AG hat jetzt auf der IFA die endgültigen Halbjahreszahlen vorgelegt. Danach hat die T-AG im ersten Halbjahr 2001 einen Konzernverlust von 349 Millionen Euro erwirtschaftet.

Der Telekom-Chef Ron Sommer versuchte auf 'gut Wetter' zu machen und sieht die Telekom auf Erfolgskurs. Er sagte die Telekom entwickele sich um ein vielfaches schneller, als die deutsche Wirtschaft.


Beim Mobilfunk haben sich die Verluste auf 1,6 Milliarden Euro verdoppelt.
Günstiger sei die Akquirierung von Neukunden geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Erfolg, Sommer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?