28.08.01 11:58 Uhr
 18
 

Ron Sommer bezeichnet Verluste als Erfolgskurs

Die Deutsche Telekom AG hat jetzt auf der IFA die endgültigen Halbjahreszahlen vorgelegt. Danach hat die T-AG im ersten Halbjahr 2001 einen Konzernverlust von 349 Millionen Euro erwirtschaftet.

Der Telekom-Chef Ron Sommer versuchte auf 'gut Wetter' zu machen und sieht die Telekom auf Erfolgskurs. Er sagte die Telekom entwickele sich um ein vielfaches schneller, als die deutsche Wirtschaft.


Beim Mobilfunk haben sich die Verluste auf 1,6 Milliarden Euro verdoppelt.
Günstiger sei die Akquirierung von Neukunden geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Erfolg, Sommer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen