28.08.01 11:34 Uhr
 60
 

Selbstmord von 3 Jugendlichen gibt Rätsel auf

Nach dem Selbstmord dreier Jugendlicher in der Nacht zum Sonntag stehen die Ermittler vor einem Rätsel über den Grund für den Selbstmord durch einen Sprung von der Göltzschtalbrücke bei Reichenbach.

Die Ermittlungskommission erhofft sich genauere Informationen durch die Obduktion der drei jungen Männer im Alter von 14, 17 und 18 Jahren. Ob Drogen im Spiel waren können die Ermittler erst am Dienstag sagen.

Die Vermutungen, dass es sich um eine satanistische Handlung handelte, konnten nicht bestätigt werden. Auffällig war nur, dass der 14-jährige und der 18-jährige an den Handgelenken mit Stricken zusammengebunden waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dogpromotion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Selbstmord, Rätsel
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?