28.08.01 10:42 Uhr
 5
 

digital advertising: Zahlen deutlich über Erwartungen

Die digital advertising AG konnte im ersten Quartal 2001/02 den Umsatz von 2,091 Mio. Euro im Vorjahr um 74 Prozent auf rund 3,642 Mio. Euro steigern.

Gegenüber dem vierten Quartal 2000/01 konnte das operative Betriebsergebnis (EBIT) um 596.000 Euro auf -444.000 Euro verbessert werden. Der EBITDA-Verlust verringerte sich auf -140.000 Euro nach -392.000 Euro im Vorjahr. Der Periodenfehlbetrag konnte von -344.000 Euro im Vorjahr auf -268.000 Euro verbessert werden.

Zum 30. Juni 2001 betrug die Liquidität der Gesellschaft 8,321 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote lag mit 88,1 Prozent etwa auf Vorjahresniveau (91,9 Prozent).


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?