28.08.01 08:47 Uhr
 135
 

Bei mehr als drei Tassen Kaffee täglich steigt das Infarktrisiko

Norwegische Wissenschaftler aus der Universitätsklinik Oslo fanden durch umfangreiche Tests heraus, dass Menschen, die mehr als drei Tassen Filterkaffee am Tag trinken, ein höheres Herzinfarktrisiko haben als die, die weniger Kaffee konsumieren.

Bei mehr als drei Tassen Kaffee täglich steigen Blutwerte für Cholesterin und Homocystein deutlich an, die wiederum mit einem höheren Herzinfarktrisiko in Zusammenhang stehen.

Die Wissenschaftler gehen nun davon aus, dass das Infarktrisiko bei einem Verzicht auf Filterkaffee um 15 Prozent sinkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kaffee, Infarkt
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode