28.08.01 08:36 Uhr
 18
 

Übernahme Mannesmann doch nicht sauber - Zwickel gesteht Fehler

IG-Metall-Chef Klaus Zwickel räumt jetzt ein, dass er sich bei der Übernahme von Mannesmann nicht richtig verhalten habe. In der Aufsichtsratssitzung, in der über die Übernahme durch Vodafone abgestimmt wurde, habe er sich der Stimme enthalten.

Bei der Übernahme waren einige Manager reichlich mit Abfindungen belohnt worden, insgesamt 160 Millionen DM. In der Angelegenheit ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einige Manager wegen Untreue.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Übernahme, Fehler
Quelle: www.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?