28.08.01 08:36 Uhr
 18
 

Übernahme Mannesmann doch nicht sauber - Zwickel gesteht Fehler

IG-Metall-Chef Klaus Zwickel räumt jetzt ein, dass er sich bei der Übernahme von Mannesmann nicht richtig verhalten habe. In der Aufsichtsratssitzung, in der über die Übernahme durch Vodafone abgestimmt wurde, habe er sich der Stimme enthalten.

Bei der Übernahme waren einige Manager reichlich mit Abfindungen belohnt worden, insgesamt 160 Millionen DM. In der Angelegenheit ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einige Manager wegen Untreue.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Übernahme, Fehler
Quelle: www.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?