28.08.01 07:52 Uhr
 70
 

4 Familienangehörige getötet: 16 jähriger zu lebenslang verurteilt

In den USA ist ein 16 Jahre alter Junge zu lebenslanger Haft verurteilt worden, nachdem er wegen Mordes an seinen Eltern und zwei Geschwistern für schuldig befunden wurde.

Er soll sie am 23 Dezember vergangenen Jahres erschossen haben.
Der Junge wurde beim filmen seiner 18 Jahre alten Schwester ertappt, bevor er die Tat begann. Nach der Tat hat er sich noch an der Leiche der Schwester sexuell vergangen.

Die Verteidigung hatte vergeblich auf Unzurechnungsfähigkeit zur Tatzeit plädiert.


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?