27.08.01 23:39 Uhr
 8
 

FIPRESCI-Filmpreis für den iranischen Film "Der Kreis"

Die FIPRESCI, der internationale Verband der Film-Kritiker, hat nun den Film 'Der Kreis' des Iraners Jafar Panahi zum diesjährigen Sieger erklärt. Die Preisverleihung findet im nächsten Monat in San Sebastian statt, der Film wird dort auch gezeigt.

Die FIPRESCI (Federation Internationale de la Presse Cinematographique) wurde 1999 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, besonders mutige, originelle oder auch persönliche Filme zu fördern und für mehr Publizität zu sorgen.

Zur Zeit hat die FIPRESCI 156 Mitglieder aus 34 Ländern. Sie sind bei ihrer Wahl völlig frei und konnten diesmal unter all den Filmen wählen, die zwischen August 2000 und Juli 2001 irgendwo im Kino liefen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Film, Kreis, Filmpreis
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?