27.08.01 21:56 Uhr
 190
 

Fußball: Team des 1.FC Köln stürmte Burger King - Trainer sah nur zu

Für einen Trainer der akribisch auf die Ernährung seiner Fußballer achtet, war es wahrscheinlich ein grauenvolles Ereignis - nach dem 5:2-Sieg gegen Cottbus stürmte die Mannschaft des 1.FC Köln das Burger King-Restaurant am Flughafen Dresden.

Der Trainer des 1.FC Köln Ewald Lienen, der sich übrigens rein vegetarisch ernährt, stimmte zwar zu, musste aber mit ansehen, wie seine Mannschaft dutzende Portionen Pommes, Burger sowie Cola und Donuts gierig verschlangen.

Die Spieler allerdings flogen eine Stunde später glücklich und satt nach Hause.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Köln, Trainer, Team, Burger, Burger King
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fürstenfeldbruck: Zwei Männer speisten nackt in einem Burger King
Russland: Burger King will Verbot von Film "Es" - Clown ähnele Ronald McDonald
Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fürstenfeldbruck: Zwei Männer speisten nackt in einem Burger King
Russland: Burger King will Verbot von Film "Es" - Clown ähnele Ronald McDonald
Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?