27.08.01 21:17 Uhr
 71
 

Thüringer Ministerpräsident läßt Namensstreit um Domain eskalieren

Bernhard Callet aus Montabaur betreibt intensiv Domain-Grabbing von Namen deutscher Politiker.
Damit will er auf die Diskriminierung von EU-Bürgern, die er als solche 'zweiter Klasse' bezeichnet, hinweisen.

Eines seiner Opfer ist der Thüringer MP Bernhard Vogel (CDU), dem die Domain 'http://www.bernhardvogel.de' damit vorenthalten wird.

Vogel forderte den Domaininhaber auf, die Domain bis zum 20. September freizugeben.
Andernfalls will er klagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chaoshexe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Name, Ministerpräsident, Domain
Quelle: www.freies-wort.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers
Donald Trumps Schwiegersohn erhielt vor Wahl Millionenkredit der Deutschen Bank
AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?