27.08.01 20:55 Uhr
 24
 

Erzbischof Milingo soll zu den Bären ins Exil geschickt werden

Nachdem sich Erzbischof Emmanuel Milingo dazu entschlossen hat, sich von seiner Braut aus der Moon-Sekte zu trennen, sucht der Vatikan nun einen Exil-Ort, wo er mit neuen Aufgaben betraut werden könnte.

In die USA soll er auf keinen Fall wieder zurück, weil er dort geheiratet hatte. Auch Europa und Afrika fallen flach, weil er als Teufelsaustreiber zu beliebt ist.

Nun favorisiert man Neuseeland oder Kanada, wo man ihn nach Meinung eines anderen Kirchenmannes zu den 'Bären nach Ontario schicken' könnte.

Allerdings befürchtet man, dass seine Maria Sung ihm überall hin folgen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Erzbischof, Exil
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten