27.08.01 19:20 Uhr
 3.851
 

Nur 4,6% wählen sich per DSL oder Kabelmodem ein

Einer Studie des Marktforschungsinstitut Jupiter MMXI zufolge wählen sich lediglich 4,6% der deutschen Internet-Surfer über einen DSL-Zugang bzw. über ein Kabelmodem ein.

Die laut Studie weiterhin beliebteste und meist genutzte Zugangsart ist das normale Modem mit 46,6%.
Auf Rang 2 folgt der ISDN-Zugang mit 40,6%.

Weitere Ergebnisse: Deutsche Surfer sind gut informiert: So konnten lediglich 3,6% der befragten aus Unwissenheit nicht angeben, welche Zugangsart sie nutzen. Zum Thema Handy gaben 23,9% an, dass ihr Mobiltelefon über Internet-Zugang verfügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL, Kabel
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?