27.08.01 19:12 Uhr
 27
 

Datenschützer: Bald Systeme zum Urheberrechtschutz im Internet

Der Berliner Datenschutzbeauftragte Hansjürgen Garstka erwartet in einigen Monaten die ersten Systeme der Industrie zum Schutz von Urheberrechten im Internet.

Garstka erwartet, dass die Industrie bei ihren Lösungen die Bedenken der Datenschützer mit berücksichtigen wird. Die Hersteller suchten durchaus das Gespräch mit den Datenschützern.



Der wirtschaftliche Schaden sei nicht genau zu beziffern, da es über die Verletzung von Urheberrechten im Internet keine verlässlichen Daten gebe. Weltweit dürfte es sich aber durchaus um einen Milliardenbetrag handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Daten, System, Urheberrecht
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?