27.08.01 19:05 Uhr
 21
 

Nach Randale: Präsidium von Mannheim nimmt eigene Fans in Schutz

Nach den Ausschreitungen nach dem DFB-Pokalspiel zwischen dem Karlsruher SC und Waldhof Mannheim (2:5)nimmt das Präsidium von Waldhof seine eigenen Fans in Schutz.

Präsidiumsmitglied Joachim Stuck erklärte: 'Die Vorgehensweise der Polizei ist nicht in Ordnung gewesen. Alles hätte vermieden werden können, wenn man unsere Anhänger in den Stadionvorraum gelassen hätte'.

Durch die Ausschreitungen wurden 18 Polizisten und mehrer Waldhof Anhänger verletzt. Darunter war auch KSC-Fanbeauftragter Frank Ockert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrishen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schutz, Mannheim, Randale, Präsidium
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rennradfahrer Dan Martin fuhr mit zwei gebrochenen Wirbel die Tour de France
Fußball: Hannover-96-Fan beschimpft türkische Gegner und zeigt den Hitlergruß
Fußball: Neunjähriger Sohn von Patrick Kluivert von Nike unter Vertrag genommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?