27.08.01 18:41 Uhr
 24
 

Littleport will sich von Hollywood dem Erdboden gleichmachen lassen

Eine seltene Gelegenheit, die Hollywoods Produzenten da entgehen könnte: Der Ort Littleport in Iowa hat Hollywood angeboten, sich filmreif dem Erdboden gleichmachen zu lassen.

Littleport, 1999 durch schwere Überflutungen von Volga River und Honey Creek schwer in Mitleidenschaft gezogen, wird nun von den letzten 26 Einwohnern aufgegeben.

Um die Kosten für die Zerstörung der Stadt zu sparen, wollte man die Traumfabrik für einen 'warmen Abriss' im Stile eines Katastrophenfilms begeistern. Doch bisher stieg keine Produktionsfirma auf das Angebot ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?