27.08.01 17:23 Uhr
 12
 

Drillisch: Aufsichtsrat verkaufte 1.000.000 Aktien

Das Drillisch Aufsichtsratsmitglied Nico Forster verkaufte am 21.08.01 eine Mio. Aktien. Nach Rückfrage bei der Dt.-Börse wurden als Begründung für die Transaktion „persönliche Gründe“ angegeben.

SdK Sprecher Rotter sagte: „Wir haben auch nur die Information, dass der Verkauf aus persönlichen Gründen erfolgte, was sehr dünn ist und natürlich Raum für Spekulationen gibt.“

Drillisch Pressesprecherin Frau Schumacher sagte zu der Frage von Finance Online über den Aktienverkauf: „Herr Forster hat die Aktien nach seinen Angaben aus privaten Gründen verkauft, mehr weiß ich leider auch nicht.“


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Aufsichtsrat, Aufsicht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Berliner SPD stimmt gegen Koalitionsverhandlungen mit der Union
Syrien-Krieg: Erdogan beschuldigt USA des Aufbaus einer "Terrorarmee"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?