27.08.01 16:20 Uhr
 5
 

Deere schließt und veräußert Fabriken

Deere & Co., ein Hersteller landwirtschaftlicher Geräte, will aufgrund des schlechten Marktumfeldes sein Geschäft restrukturieren. Das Unternehmen plant den Verkauf seines Homelite-Geschäftsfeldes, sowie der Bau- und Forstwirtschaftssparte. Einige Fabriken solle geschlossen werden. Davon seien 475 Arbeitsplätze betroffen.

Diese Maßnahmen belasten das Ergebnis vor Steuern mit bis zu 240,0 Mio. Dollar und das Ergebnis nach Steuern mit bis zu 150,0 Mio. Dollar.

Die Aktien fielen in New York bisher um 0,57 Prozent und notieren aktuell bei 43,70 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fabrik
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?